Knappes Spiel endet 8:8 gegen TTF Neckartenzlingen.

In einem knappen und sehr umkämpften Spiel konnte die erste Mannschaft den ersten Punkt in der neuen Saison einfahren. Leider fehlte in diesem Spiel Markus Eisert krankheitsbedingt. Dafür sprang Daniel Siegel ein.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für Neckartenzlingen. Einzig Norman Baldauf und Torben Schröder konnten ihr Doppel gewinnen. Der Start in die Einzel verlief gut sowohl Torben Schröder als auch Norman Baldauf gewannen ihre Einzel. Die nächsten 3 Einzel gingen leider verloren. Sowohl Florian Schlechner als auch Georg Benz verloren ihre Spiel knapp im 5. Satz. Daniel Siegel kam nie richtig in Spiel und verlor 0:3. Anders Alexander Wiener der eine sehr überzeugende Leistung zeigt und 3:0 gewann. Am Ende der ersten Einzelrunde stand es 5:4 für Neckartenzlingen. Die zweite Einzelrunde startete mit 3 Siegen von Norman Baldauf, Torben Schröder und Georg Benz, welcher dieses mal besser mit seinem Gegner zu recht kam und 3:0 gewann. Wieder ein knappes Spiel gab es bei Florian Schlechner, welcher wieder knapp im 5. Satz verlor. Auch die beiden weiteren Spiele von Alexander Wiener und Daniel Siegel gingen verloren. Damit stand es vor dem entscheidenden Schlussdoppel 8:7 für Neckartenzlingen. Das Schlussdoppel bestritten Norman Baldauf und Torben Schröder. Sie konnten ihre Gegner in einem knappen Spiel mit 3:1 schlagen und somit zum 8:8 Endstand ausgleichen.

Es spielten: Norman Baldauf, Torben Schröder, Georg Benz, Florian Schlechner, Alexander Wiener, Daniel Siegel